Bartöl test

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von Bartölen. Was ist das Besondere daran? Ein gutes Bartöl macht den Bart schon nach der ersten Anwendung weicher, geschmeidiger und lässt es besser aussehen. Viele Nutzer berichten aus, dass Bartöl den Juckreiz hemmt und die Haut vor dem Austrocknen schützt. Fest steht: Ein gutes Bartöl, welches sanft zur Haut ist und dabei noch angenehm duftet, gehört zur täglichen Bartpflege einfach dazu!

Das kann das Bartöl der Fitters® Real Barber Collection:

Fitters® Beard Oil wird nicht ohne Grund von Experten empfohlen: Es enthält wertvolle Inhaltsstoffe, wie pflegendes Jojobaöl und ist der perfekte Allrounder für deine tägliche Bartpflege. Es macht das Barthaar angenehm geschmeidig, sorgt für natürlichen Glanz und beruhigt die Haut. Der Duft ist abenteuerlich mild-würzig. 

Wie wendet man Bartöl an?

  1. Darauf achten, dass der Bart sauber und nicht all zu feucht ist – ein idealer Zeitpunkt ist zum Beispiel nach dem Duschen.
  2. Eine kleine Menge Bartöl in den Fingerspitzen verreiben (nicht zu viel, da der Bart sonst zu ölig wird und zu stark glänzt)
  3. Das Bartöl in den Bart einmassieren

Wie findest du unser Bartöl?
Mach den Bartöl Test und berichte uns von deiner Erfahrung!*